Rechnungsstellungs-Methode für Aruba.it-Services

Ab dem 01.10.2012 beginnt das Aruba Rechnungsstellungs-System mit dem Gebrauch der monatlichen Zusammenfassungs-Rechnungen.

Monatliche Zusammenfassungs-Rechnungen

Die Zusammenfassuns-Rechnung vereint alle während eines Monats ausgeführten, mit Zahlungen und Serviceaktivierungen und/oder Verlängerungen zusammen hängende Vorgänge.

Das vereinheitlichte System ersetzt lediglich die klassische Rechnungsstellungs-Methode der Aruba-Services (Voraus-/End-) für

-      vom gleichen Kunden platzierte Bestellungen (dieselben Rechnungsstellungs-Daten)
-      während des selben Monats platzierte Bestellungen
-      durch die gleiche Zahlungsweise bezahlte Bestellungen

Wenn innerhalb des selben Monats zwei Zahlungen in unterschiedlichen Zahlungsweisen getätigt werden (z. B. eine per Überweisung und eine per Kreditkarte), werden zwei Zusammenfassungs—Rechnungen ausgestellt, eine für jede Bestellung.

N.B. Falls die Aktivierung und/oder Verlängerung eines Services in einem anderen Monat als der der Zahlung statt findet, werden zwei getrennte Rechnungen ausgestellt, eine im Voraus (in dem Monat, in dem wir die Zahlung erhalten haben) und eine Endrechnung (im Monat der Aktivierung/Verlängerung des Services).

Die Rechnungen werden, wenn sie ausgestellt sind, per E-Mail an die während des Bestellungsvorgangs zur Verfügung gestellte Kontakt-E-Mail-Adresse geschickt. Sie werden auch auf http://fatture.aruba.it innerhalb der ersten 15 Tage des folgenden Monats als die Service-Zahlung und/oder –Aktivierung veröffentlicht, ein geschützter Bereich, der nur für diejenigen verfügbar ist, die die MwSt.-Nummer/Nationale Identifizierungsnummer und die entsprechende Rechnungsstellungs-ID besitzen.

 

 

Falls Sie die Rechnungsstellungs-ID nicht haben, können Sie sie durch Klicken auf den Knopf 'ID beantragen' erhalten.