Wie man eine automatische Antwort für die, im Postfach der Domain, empfangene E-Mails einrichten kann

Mit Aruba.it elektronisches Post System, kann man 2 Arten von automatische Antworten einrichten: eine  Abwesenheitsnotiz oder ein Autoreply.

 

Die Abwesenheitsnotiz gibt die Möglichkeit eine automatische Antwort allen empfangenen E-Mails des eigenen Postfaches, einzustellen. In der Regel wird es in Abwesenheits-Zeitraum und nachfolgende Unmöglichkeit die eigene Post durchzuchecken, verwendet, oder  um Infos unterschiedlichen Natur , wie E-Mail-Adressen-Wechsel usw. zu senden.

Die Einfügung einer Abwesenheitsnotiz ist relativ einfach; einmal die Systemsteuerung aus MailVerwaltung zugegriffen, genügt es:

· auf das Symbol Ändern, neben den Postfach wo man die Abwesenheitsnotiz einrichten möchte, klicken;

· das Kästchen “Abwesenheitsnotiz aktivieren” abhaken;

· den Betreff und den Nachrichtentext die als Antwort geschickt werden sollen, eintragen;

· der Vorgang wird bestätigt, indem auf “E-Mail aktualisieren“ geklickt wird.

 


Nach der Aktivierung, wird jede einzelne E-Mail die von dem eigenen Postfach empfangen wird, automatisch mit der Abwesenheitsnotiz die man als Antwort eingerichtet hat, erwidert.

 

NB: Die Aktivierung der Abwesenheitsnotiz schließt den Forward aus.

Das Autoreply ist die Einrichtung eines fiktiven Postfaches der die einzige Funktion hat eine automatische Nachricht allen empfangenen E-Mails zu senden, die von einen reellen Postfach, der in der Erstellungsphase des Autoresponder bezeichnet wurde, adressiert und empfangen werden.

Um einen Autoreply-Postfach einzurichten, genügt es, nachdem man die MailVerwaltung zugegriffen hat, auf neue Autoreplies zu klicken, und in dem Einstellungs-Fenster folgende Parameter einzufügen:

 
·  Name des Autoreply: hier soll die FIKTIVE E-Mail-Adresse eingetragen werden, die die einzige Funktion haben wird, die gewünschte Antwort weiterzuleiten.
 
·  Vollständiger Name des bestehenden Postfaches der die E-Mails empfangen wird: hier soll die vollständige Adresse eines REALEN Postfaches eingestellt werden, wo man wünscht das die vom Autoreply empfangene Nachrichten, weitergeleitet werden sollen.

·  Betreff und Nachrichtentext der Automatischen Antwort.

 

Beispiel: Wir möchten eine „fiktive“  Adresse einrichten, auf  der man sich Nachrichten für die Anmeldung zu einem Wettbewerb zuschicken lassen möchte, und die jeder einzelnen empfangenen E-Mail mit folgender Antwort erwidern wird: Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben, wir werden Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort geben.

Der Name des Autoreply ( fiktive Adresse) könnte folgender sein: wettbewerb2008@ihredomain.xxx

Der vollständiger Name des Realen Postfaches könnte folgender sein: mario.rossi@ihredomain.xxx


Betreff
: Wettbewerb 2008 – Text: Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben, wir werden Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort geben.

 

Jetzt verbreiten wir die Adresse wettbewerb2008@ihredomain.xxx an allen , die teilnehmen wollen, und bitten nach einer E-Mail mit Lebenslauf.

Jeder der eine Nachricht an wettbewerb2008@ihredomain.xxx (fiktiver Postfach) senden wird, wird als Antwort eine Nachricht von wettbewerb2008@ihredomain.xxx , mit folgenden

Text, erhalten:
Wettbewerb 2008 -  Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben, wir werden Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort geben. (Betreff und Text vom Autoreply).

Die Nachrichten mit beigelegtem Lebenslauf der Mitbewerber, werden weitergeleitet und von mario.rossi@ihredomain.xxx ( reale Adresse) empfangen.

Man kann für jeden Postfach eine Abwesenheitsnotiz und ein Autoreply einrichten.