Während der Durchführung eines PHP-Scripts kann es zu einem – Internal Server Error – kommen. Dies geschieht, wenn andere Genehmigungen als 755 eingestellt wurden. PHP-Scripts wie CGI und die Dateiverzeichnisse, in denen sie liegen, müssen CHMOD 755 Genehmigungen haben, sonst funktionieren sie nicht.

Alle über FTP übertragene Dateien haben standardmäßig 755 Genehmigungen, daher gibt es normalerweise keinen Grund zu  Justierungen.

Wenn der FTP-Klient durch Erzwingen der Genehmigungen etwas anderes als 755 einstellt
und der Fehler auftaucht, müssen Sie seine Konfiguration überprüfen, so dass die neuen Dateien mit diesen Genehmigungen transferiert werden und Sie die Genehmigungen nicht für jede Datei ändern müssen. Um dies zu vermeiden, können Sie die Funktion – Genehmigungen wiederherstellen – des Kontrollpanels benutzen, das unter
admin.aruba.it verfügbar ist.

Mehr Informationen über empfohlene FTP-Klienten und deren Verwendung sehen Sie unsere Anleitungen
- Klient FTP Linux und Klient FTP Linux für Mac BS