Indem man mit IMAP-Protokoll zugreift, verbleiben die E-Mails auf dem Server ohne sie herunterladen zu müssen; dies erleichtert beträchtlich den Zugriff, besonders im Fall, dass das E-Mail-Konto aus mehreren Rechnern, wie  PCs, Palmtops, oder andere Arten von Clients benutzt wird.

Die E-Mails verbleiben auf dem Post-Server, wo sie den verfügbaren Speicherplatz besetzten.

Der Zugriff mittels IMAP Protokoll beeinflusst also keineswegs die Eigenschaften des E-Mail-Kontos, und stellt kein unbegrenzten Speicherplatz zur Verfügung: es werden 
1GB bleiben, 5GB Falls das GigaMail Service beantragt wird.

Die Nutzung des IMAP Protokolls könnte die schnelle Erschöpfung des zur Verfügung gestelltes Speicherplatzes verursachen, deswegen empfehlen wir die von Ihnen für wichtig gehaltene Nachrichten zu speichern, und die anderen von Server zu entfernen, um Raum zu gewinnen.

Es ist übrigens wichtig zu wissen dass manche Post-Clients die Nachrichten als gelöscht kennzeichnen, aber sie nicht vom Server entfernen: in diesem Fall ist es erforderlich mit einer kompletten Löschung entweder mittels unserer Webmail oder mittels die vom Client zur Verfügung gestellten Optionen, vorzugehen.